Startseite » Kaufberatung » Auto-Bedarf » Komfortausstattung » Navigation & HiFi » Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Bluetooth-Freisprecheinrichtung-autoradio

Du bist darauf angewiesen im Auto zu telefonieren und möchtest dabei kein Bußgeld bekommen? Oder möchtest Du einfach nur unkompliziert Musik hören? Dann solltest Du Dir eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung zulegen, die Deine Autofahrt wesentlich einfacher und entspannter macht. Welches Modell für Dich das Richtige ist, wirst Du nach dem Beitrag wissen. Wir erklären Dir die wichtigsten Aspekte und widmen uns dabei aktuellen Bluetooth-Freisprecheinrichtungen Tests.

Unsere Favoriten

Ein echter Allrounder für lange Autofahrten: Veopulse Freisprecheinrichtung B-Pro
“Die Freisprechanlage mit vielen verschiedenen Anwendungen.”

Die wohl einfachste Bluetooth-Freisprecheinrichtung: SuperTooth Buddy
“Einfach unkompliziert und von guter Qualität.”

Günstige und vielseitige Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Avantree CK11
“Für die Sonnenblende gedacht und sogar mit Auto On/ Off Funktion.”

Plug and Play Bluetooth-Freisprecheinrichtung:
“Die sofort Lösung für Gespräche und das Musikhören im Auto.”

Hochwertige und multifunktionale Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Jabra Freeway
“Freisprechanlage mit wunderbar konzipierten Lautsprechern.”

Kleine Bluetooth-Freisprecheinrichtung für die Sonnenblende: Soaiy S32
“Beliebte Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung und Multipoint.”

Günstige Festeinbau Bluetooth-Freisprecheinrichtung: IeGeek Bluetooth Radio
“Sorgt für optimalen Klang und hohen Komfort bei der Autofahrt.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt zwei unterschiedliche Bauweisen von Bluetooth-Freisprecheinrichtungen, die zum fest einbauen und mobile Geräte.
  • Du kannst die mobilen Bluetooth-Freisprecheinrichtungen am Lenkrad, der Sonnenblende, am Zigarettenanzünder oder an der Lüftung befestigen.
  • Achte darauf, dass die Bluetooth-Freisprechanlage verschiedene Kriterien, die wir Dir weiter unten im Beitrag vorstellen erfüllen, damit Du auch lange etwas davon hast.
  • Es gibt viele verschiedene Hersteller von Bluetooth-Freisprechanlagen, oft sind diese in Asien angesiedelt.
  • Besonders beim Festeinbau solltest Du die Montage-Anleitung genau lesen, bei mobilen Geräten ist die Anbringung meist selbsterklärend.

Die besten Bluetooth-Freisprecheinrichtungen: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden möchten wir Dir verschiedene Freisprecheinrichtungen vorstellen, deren Vor- und Nachteile diskutieren und eine generelle Einschätzung abgeben. Bestimmt ist das Richtige für Dich dabei.

Ein echter Allrounder für lange Autofahrten: Veopulse Freisprecheinrichtung B-Pro

Was uns gefällt:

  • modernes und zugleich schlichtes Design
  • Sprachsteuerung über Google Assistent oder Siri
  • Automatische An- und Abschaltung
  • Kompatibel mit verschiedensten Apps
  • Hi-Fi Lautsprecher
  • Anlage findet sich immer wieder automatisch mit Deinem Smartphone

Was uns nicht gefällt:

  • kann nicht mit dem Autoradio verbunden werden
  • Hoher Preis

Redaktionelle Einschätzung

Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung von Veopulse ist ein echter Klassiker und bietet viele gut funktionierende Anwendungen. Es hat einen integrierten Lautsprecher und selbstverständlich auch ein Mikrofon. Das Gerät wird an der Sonnenblende angebracht und strahlt außerdem mit einer langen Akkulaufzeit. Leider wird die genaue Laufzeit aber nicht angegeben, was den Vergleich zu anderen Produkten erschwert.

Kunden bewerten die Freisprechanlage mit insgesamt 4,3 von 5 Sternen. Sie schätzen vor allem die reibungslosen Funktionen im Umgang mit der Sprachsteuerung. Auch die Geräuschunterdrückung des Straßenlärms wurde wohl gut umgesetzt. Schade ist, dass kein FM Transmitter integriert ist. So hat man nicht die Möglichkeit die über Bluetooth gestartete Musik oder Anrufe über die Auto-Lautsprecher zu hören. Da die integrierten Lautsprecher aber ganz gut sind, gibt es in dem Punkt keine großen Beschwerden.

Insgesamt handelt es sich um eine solide Bluetooth-Freisprecheinrichtung, die durchaus eine Kaufüberlegung Wert ist. Der Preis ist zwar etwas höher, dafür bekommt man aber auch eine gute Qualität geboten.

Größe: 18.9 x 17.2 x 3.51 cm | Gewicht: 299 Gramm | Batterien: 1 Lithium-Ionen-Batterien

Die wohl einfachste Bluetooth-Freisprecheinrichtung: SuperTooth Buddy

Was uns gefällt:

  • klein und handlich, so wird man nicht abgelenkt
  • Multipoint
  • verdoppelte Geräuschdämmung
  • Mikrofon mit hervorragender Soundqualität
  • 20 Stunden Sprechzeit
  • einfache Bedienung
  • gut für Laien geeignet

Was uns nicht gefällt:

  • blinkendes Licht
  • Kann nicht mit den Auto-Lautsprechern verbunden werden.

Redaktionelle Einschätzung

Die SuperTooth Buddy Freisprecheinrichtung ist ein echter Klassiker unter den Geräten. Sie ist sehr einfach konzipiert mit leichter Bedienung und einer Sprechzeit von ganzen 20 Stunden. Um das Telefonieren noch angenehmer zu gestalten wurde außerdem eine verdoppelte Geräuschdämmung integriert.

Das Ergebnis von 4,3 von 5 Sternen kann sich sehr sehen lassen, besonders wenn man bedenkt, dass knapp 9000 Bewertungen vorhanden sind. Kunden schätzen das unkomplizierte Einrichten der Freisprechanlage. Alle angegeben Funktionen scheinen reibungslos zu funktionieren. Schade ist allerdings, dass das Musikhören über die Freisprechanlage wohl eher weniger schön ist, da die Lautsprecher nicht dafür konzipiert sind. Einige Kunden beschweren sich außerdem über ein störendes blinkendes Licht.

Insgesamt ist das Produkt gerade für “Technik-Laien” optimal, da es einfach anzubringen ist und auch die Funktionen nicht überfordert sind. An der ein oder anderen Stelle hätten wir uns für den Preis aber etwas mehr Funktionen gewünscht.

Größe: 12.98 x 1.4 x 4.83 cm | Gewicht: 1 Gramm | Batterien: 1 Lithium-Metall Batterien

Günstige und vielseitige Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Avantree CK11

Was uns gefällt:

  • unterstützt Sprachbefehl über Siri und Googleassistent
  • Lautstärkeregler
  • Auto-on Schalter
  • Reagiert auf Anrufe und Nachrichten
  • Multipoint
  • Lautsprecher für Musik geeignet
  • aufladen während der Fahrt möglich
  • guter Preis

Was uns nicht gefällt:

  • häufiger Verbindungsprobleme
  • Name der Anrufer wird nicht angesagt

Redaktionelle Einschätzung

Die Avantree CK11 Freisprecheinrichtung hat viele verschiedene Funktionen und hat dazu einen unschlagbaren Preis. Viele positive Faktoren wurden in dem Gerät vereint wie beispielsweise der Auto-on Schalter der eine automatische An- und Abschaltung generiert. Der Lautstärkeregler ermöglicht außerdem eine problemlose Lautstärkeregulierung ohne, dass man sich von der Fahrt ablenken lässt.

Der Kauf dieser Freisprechanlage scheint sehr beliebt zu sein. Über 7000 Bewertungen gibt es dafür. Das Ergebnis ist mit 4 von 5 Sternen durchaus in Ordnung, wenn auch noch Luft nach oben ist. Kunden schätzen das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die lange Akkulaufzeit. Teilweise wird aber kritisiert, dass es häufiger Verbindungsprobleme gibt. Außerdem ist schade, dass der Name der Anrufer nicht angesagt wird.

Insgesamt ein durchdachtes Gerät mit vielen Funktionen und zu einem super Preis. Ein paar Kleinigkeiten könnten durchaus noch verbessert werden, trotzdem können wir den Kauf empfehlen.

Größe: 13 x 6 x 3 cm | Gewicht: 108 Gramm | Batterien: 1 Lithium-Polymer Batterien |

Plug and Play Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Bovon Bluetooth FM Transmitter

Was uns gefällt:

  • sehr günstiger Preis
  • einfachste Handhabung
  • USB-Anschluss um Handy zu laden
  • keine Ablenkung beim Fahren
  • kompatibel mit Handy-Navigations-App
  • USB-Stick und SD Karten Leser fürs Musikhören

Was uns nicht gefällt:

  • rauschen
  • schlechte Soundqualität

Redaktionelle Einschätzung

Wer eine einfache Möglichkeit einer Bluetooth-Freisprechanlage sucht und noch dazu wenig Geld ausgeben möchte, kann überlegen das Plug and Play Gerät von Bovon zu kaufen. Einfach in den Zigarettenanzünder stecken und direkt mit dem Handy per Bluetooth verbinden. Einfacher geht es kaum. Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung eignet sich zum Telefonieren sowie Musikhören. Dabei wird der Sound über die Auto-Lautsprecher ausgegeben. Eine schöne Funktion ist zudem, dass man während der Fahrt sein Handy laden kann.

Auch in der Bewertung spiegelt sich die Begeisterung des Geräts wider. Mit 4,3 von 5 Sternen von über 11000 Bewertungen gehört die Bluetooth-Freisprecheinrichtung von Bovon zu den beliebtesten Produkten dieser Art. Kunden schätzen das super Preis-Leistungs-Verhältnis und die einfache und unkomplizierte Handhabung. Kritiker bemängeln die schlechte Soundqualität. Besonders beim Telefonieren soll es sehr rauschen.

Insgesamt ein super Produkt, was auf jeden Fall eine Überlegung Wert ist. Für ein Gerät in der Preisklasse kann man natürlich nicht erwarten, dass die Soundqualität high end ist.

Größe: 8 x 4.5 x 4 cm | Gewicht: 299 Gramm |

Hochwertige und multifunktionale Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Jabra Freeway

Was uns gefällt:

  • 3 integrierte Lautsprecher für optimales Sounderlebnis
  • FM Transmitter
  • Multipoint
  • sehr gute Qualität
  • optimierte Noise-Cancelling-Technologie
  • gute Sprachqualität
  • Sprachsteuerung vorhanden
  • Automatische An- und Abschaltung
  • liest Name der Anrufer vor

Was uns nicht gefällt:

  • Sprachsteuerung funktioniert schlecht
  • Akkulaufzeit könnte besser sein

Redaktionelle Einschätzung

Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung von Jabra ist perfekt fürs Autofahren konzipiert und gut durchdacht. Sie hat grundsätzlich eine gute Qualität und glänzt mit vielseitigen Funktionen wie Multipoint, Noise Cancelling mit 2 Mikrofonen und automatischer An- und Abschaltung. Die eingebauten Lautsprecher versprechen eine gute Soundqualität. Toll dabei ist, dass man wegen des integrierten FM Transmitters trotzdem über die Soundanlage des Autos Musik hören kann.

Trotzdem schneidet die Freisprechanlage weniger gut als gedacht ab. Die Bewertung von 4,2 bei 5 Sternen von über 1500 Bewertungen ist zwar durchaus gut, aber bei den vielen genannten und durchdachten Funktionen hätte man ein besseres Ergebnis erwartet. Der größte Kritikpunkt ist dabei die schlecht funktionierende Sprachsteuerung. Allerdings erfreuen sich viele Kunden über das tolle Gerät und finden den Preis zudem angemessen.

Wenn Du also Wert auf eine gute Qualität und vielleicht sogar auf ein Markenprodukt legst, dann bist Du bei dem Jabra Freeway richtig. Trotz weniger Schwächen handelt es sich um ein gutes Gerät.

Größe: 1.9 x 12 x 9.9 cm | Gewicht: 115 Gramm| Batterien: 1 Lithium-Ionen-Batterien |

Kleine Bluetooth-Freisprecheinrichtung für die Sonnenblende: Soaiy S32

Was uns gefällt:

  • Multipoint
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sprachsteuerung über Google und Siri
  • Automatischen Ein- und Ausschalten über Erschütterungssensor
  • Einfaches Annehmen und Ablehnen von Anrufen
  • unkomplizierte Aufmachung

Was uns nicht gefällt:

  • schwieriges Aufladen während der Fahrt
  • Beim Anruf wird nur die Nummer angesagt
  • kein FM Transmitter

Redaktionelle Einschätzung

Du suchst ein einfaches Gerät zum geringen Preis, das aber trotzdem abliefert? Das Soaiy S32 bietet genau das. Einfache und zugleich gut konzipierte Anwendung zeichnet die Bluetooth-Freisprechanlage aus. Schön ist die Sprachsteuerung über Google oder Siri, die Multipoint-Funktion und das einfache Annehmen und Ablehnen von Anrufen über “yes” und “no”.

Die Freisprecheinrichtung wird als Amazons Choice ausgezeichnet. Besonders die einfache Anbringung und die Bluetooth-Verbindung schneiden gut ab. Geräuschunterdrückung, Spracherkennung und Tonqualität werden wiederum minimal schlechter bewertet. Dies führt zu einer gesamten Bewertung von 4,3 von 5 Sternen bei knapp 3000 Bewertungen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier also. Klar ist allerdings, dass für den Preis kein super Sound erwartet werden kann und dieser eher zweckmäßig konzipiert ist.

Größe: 18.29 x 10.92 x 5.08 cm | Gewicht: 160 Gramm | Batterien: 1 Lithium-Ionen-Batterien

Günstige Festeinbau Bluetooth-Freisprecheinrichtung: ieGeek Bluetooth Autoradio

Was uns gefällt:

  • sehr günstig für einen Festeinbau
  • hat zusätzlich noch USB, SD und Aux Anschluss
  • schnelle Verbindung für gute Musikwiedergabe
  • Zeitanzeige
  • integrierter Preset EQ ermöglicht verschiedene Klangmodi
  • Handy kann geladen werden
  • Fernbedienung im Lieferumfang

Was uns nicht gefällt:

  • kein CD-Laufwerk
  • Probleme bei der Bluetooth Verbindung

Redaktionelle Einschätzung

Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung von ieGeek wird fest in das Auto eingebaut. Die Bauweise braucht somit zur Einrichtung dementsprechend länger. Die Anleitung gibt aber alle Infos her, die man für die Montage braucht. Grundsätzlich ist ein Festeinbau immer recht komfortabel und zuverlässiger in den Funktionen. Normalerweise muss dafür auch eine höhere Summe in die Hand nehmen. Doch die IeGeek Freisprechanlage ist preislich kaum zu toppen.

Sie wird mit 4,2 von 5 Sternen bewertet. Kunden erfreuen sich besonders über das super Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Meisten haben nicht erwartet für so einen geringen Preis ein so gutes Gerät zu bekommen, daher waren die Erwartungen von vielen übertroffen. Wenige Personen beklagen sich, dass die Bluetooth-Funktion wohl nicht einwandfrei funktioniert, da teilen sich aber die Meinungen gewaltig. Für manch einen könnte es außerdem schade sein, dass kein CD-Laufwerk vorhanden ist. Da mittlerweile aber viele auf Musikstreaming umgestiegen sind und das mit der Freisprechanlage wunderbar funktioniert, finden wir dies weniger problematisch.

Wenn Du also nach einem Festeinbau für Dein Auto suchst, aber nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann probiere es doch mal mit dieser Freisprechanlage.

Größe: 22.2 x 13.2 x 8.6 cm | Gewicht: 300 Gramm 

Ein echtes High-End Gerät: Pioneer SPH-20DAB

Was uns gefällt:

  • über kostenlose App können Klänge verändert und angepasst werden
  • Handyhalterung integriert
  • Handy kann während der Fahrt geladen werden
  • Parksensoren
  • digitaler Radiotuner
  • CD Laufwerk
  • modernes Design

Was uns nicht gefällt:

  • hoher Preis
  • Probleme bei der Bluetooth Verbindung

Redaktionelle Einschätzung

Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung von Pioneer zum Festeinbauen hat alles was das Herz begehrt. Über Musikhören mit CDs und Musik streamen über das Handy bis hin zum Hören des digitalen Radios ist alles möglich. Natürlich ist auch das Telefonieren kein Problem. Besonders an diesem Festeinbau-Gerät ist die zusätzliche Handyhalterung. Dadurch hat man einen besonders ordentlichen Eindruck und zugleich ein hohes Maß an Komfort. Durch die kostenfreie App kann man außerdem viele verschiedene Funktionen einstellen wie zum Beispiel das Manipulieren von Klängen.

Die Bewertung von 4,4 von 5 Sternen ist im Bereich der Bluetooth-Freisprecheinrichtungen echt gut. Trotz des hohen Preises sind die meisten Kunden mit dem gut durchdachten Produkt zufrieden. Sie schätzen die vielseitigen Möglichkeiten und finden auch das Preis-Leistungs-Verhältnis gut. Einziger Kritikpunkt ist, dass die Bluetooth-Verbindung manchmal nicht ganz funktioniert wie sie sollte. Das kann aber natürlich auch bei anderen Geräten immer passieren.

Wer also ein sehr gutes Einbaugerät mit vielen Features haben möchte, ist mit dem Pioneer SPH-20DAB gut bedient.

Größe: 27.2 x 22.7 x 10.2 cm | Gewicht: 1.45 Kilogramm 

Kaufratgeber für Bluetooth-Freisprecheinrichtungen

Damit Du bestens für einen Kauf einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung gewappnet bist, erklären wir Dir jetzt die wichtigsten Aspekte.

Auto von innen

Was ist eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und wozu kann ich sie gebrauchen?

Bluetooth-Freisprecheinrichtungen kurz FSE oder auch anders Freisprechanlagen genannt, können Deine Autofahrt wesentliche komfortabler gestalten. Aufwendige Verkabelungen kannst Du Dir damit sparen, denn Du kannst Dein Handy oder Smartphone ganz einfach via Bluetooth verbinden.

Es ist nicht erlaubt während des Fahrens das Mobiltelefon zu benutzen. Die Freisprechanlage ermöglicht zu telefonieren ohne das Handy benutzen zu müssen. Somit kannst Du nicht nur einem Bußgeld entkommen, sondern zugleich für mehr Sicherheit beim Fahren sorgen.

Wenn Du also geschäftlich oder auch privat gerne im Auto telefonierst, solltest Du überlegen eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung zu kaufen.

Die unterschiedlichen Arten von Bluetooth-Freisprecheinrichtungen

Bluetooth-Freisprecheinrichtungen werden grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt. Sie werden entweder fest ins Fahrzeug eingebaut oder sind flexibel einsetzbar.

Vorteile von Festeinbau-Freisprecheinrichtungen Nachteile von Festeinbau-Freisprecheinrichtungen
gute Soundqualität hohe Anschaffungskosten
gute Sprachqualität komplizierterer Einbau, sodass eventuell Fachpersonal benötigt wird
Langlebig
Ordentlich
Vorteile von Mobilen-Freisprecheinrichtungen Nachteile von Mobilen-Freisprecheinrichtungen
geringere Anschaffungskosten oft mit Akkus betrieben, die regelmäßig aufgeladen werden müssen
durch Mobilität kann das Gerät in verschiedene Autos mitgenommen werden schlechtere Soundqualität
einfache Anbringung Verbindungsprobleme

Mit Display

Manche Bluetooth-Freisprecheinrichtungen verfügen über einen Bildschirm über den die einzelnen Elemente bedient werden können. Der Vorteil ist, dass man so den Namen des eingehenden Anrufers direkt ablesen kann. Oft sind diese Geräte etwas teurer. Es gibt diese Variante als Festeinbau aber auch als mobiles Gerät.

Mit Handyhalterung

Alternativ zur Display-Variante kannst Du auch ganz einfach Dein Handy zum Display machen, indem Du Dir eine Bluetooth-Freisprechanlage mit integrierter Handyhalterung kaufst. Der Nachteil hier ist, dass Du so eventuell auch von anderen Handy Aktivitäten abgelenkt wirst.

Im Zigarettenanzünder

Im Zusammenhang Bluetooth-Freisprecheinrichtungen und Zigarettenanzündern spricht man von sogenannten Plug and Play Geräten. Sie sind besonders einfach in der Handhabung und werden lediglich in den Zigarettenanzünder gesteckt. Es ist eine sehr einfache und zugleich kostengünstige Variante und ist besonders für den privaten Gebrauch geeignet, da die Funktionen doch eher klein gehalten werden.

Man spricht bei diesen Geräten auch von FM-Transmittern. Diese übermitteln die Daten, sodass Anrufe, Musik und weiteres über die Lautsprecher Deines Autos wiedergegeben werden.

Bluetooth-Freisprecheinrichtung zum bedienen

Am Lenkrad

Es gibt Geräte, die am Lenkrad befestigt werden können, sodass eine gute Sprachqualität gewährleistet werden kann. Allerdings sind diese Freisprechanlagen eher weniger verbreitet und beliebt.

Sonnenblende

Die Anbringung an der Sonnenblende ist im Vergleich zur Lenkrad-Anbringung sehr beliebt, da sie weder abgelenkt noch im Weg ist. Trotzdem ist sie schnell und einfach zu erreichen. Der einzige Nachteil ist, dass sie während der Fahrt nur schwierig aufgeladen werden können, weil sonst das Kabel die ganze Zeit im Weg hängen würde.

Darauf solltest Du bei einem Kauf von einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung achten

Wenn Du Dir eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung kaufen möchtest, solltest Du Dir im Voraus überlegen, worauf Du Wert legst und welche Möglichkeiten Du in Deinem Auto hast. Folgende Punkte solltest Du bei einem Kauf beachten.

Akkulaufzeit

Die mobilen Geräte sind meistens mit einem Akku ausgestattet, der regelmäßig geladen werden muss. Besonders bei längeren Fahrten und Telefonaten profitierst Du also von Geräten die über eine lange Akkulaufzeit verfügen. Oft kannst Du (wenn die Anbringung es zulässt) auch während der Fahrt oder des Telefonats den Akku laden. Um den Akku weiterhin zu schonen, macht es zusätzlich Sinn, dass es eine automatische An- und Abschaltfunktion des Geräts gibt. Oft funktioniert diese über das Ein- und Aussteigen in das Auto.

Multipoint

Du möchtest gerne mehrere Geräte gleichzeitig mit der Bluetooth-Freisprecheinrichtung verbinden? Dann solltest Du eine Freisprechanlage mit sogenannter Multipoint Funktion kaufen. Diese ermöglicht das Verbinden mit in der Regel zwei Geräten.

Sprachsteuerung

Die Sprachsteuerung vereinfacht das Autofahren enorm und man kann sich besser auf den Verkehr konzentrieren. In der Regel gibt es einen zugehörigen Knopf der beim Drücken die Sprachsteuerung Deines Smartphones öffnet.

Kontaktsynchronisierung

Die Kontaktsynchronisierung kann sehr wesentlich für Deine Autofahrt sein. Was bringt es schon, wenn Du gerade Auto fährst, angerufen wirst und die Freisprecheinrichtung liest lediglich die Nummer des Anrufers vor. Höchstwahrscheinlich kennst Du die Nummern Deiner Kontaktliste nicht auswendig. Die Namens-Ankündigung ist daher eine echt gute Funktion um Deine Fahrt noch komfortabler zu gestalten.

Übrigens: Über den Sprachbefehl kannst Du so auch bestimmte Kontakte anrufen lassen.

Mikrofon und Lautsprecher

Die Bluetooth-Freisprecheinrichtungen verfügen über ein Mikrofon und meistens auch einen Lautsprecher. Wobei die Lautsprecher oft nicht an die Qualität der Auto-Lautsprecher herankommen. Es gilt: Je besser das Gerät, desto besser ist natürlich auch die Sound- und Sprachqualität. Trotzdem haben sich die meisten Geräte die sogenannte Noise-Cancelling-Technologie zunutze gemacht. Dabei werden genau die Frequenzen eliminiert, die beim Fahren stören. Besonders also auf der Autobahn bei schnellen Geschwindigkeiten arbeitet die Geräuschunterdrückung, sodass man trotzdem einwandfrei telefonieren kann.

Sprechzeit

Eine gute Sprechzeit ist essenziell, wenn Sie oft lange telefonieren. Geräte mit einer Sprechzeit von 22 Stunden sind dabei Vorreiter. Aber auch low budget Geräte haben meistens eine Sprechzeit von 8 Stunden. Zudem kann man zusätzlich auch beim Telefonieren die Bluetooth-Freisprecheinrichtung laden (wenn sie nicht gerade ungünstig positioniert ist).

Mache Dir im Voraus Gedanken zu Deinen Vorstellungen und Gegebenheiten. Überlege Dir, ob Du einen Festeinbau bevorzugst oder doch lieber flexibel sein möchtest. Alle oben genannten Kriterien spielen natürlich auch eine Rolle. Schaue gerne in unsere Favoritenliste oben im Beitrag. Dort haben wir verschiedene Top-Bluetooth-Freisprecheinrichtungen vorgestellt, wo für jeden was dabei ist.

Welche Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist für mein Auto geeignet?

In vielen Autos kannst Du ganz einfach nachrüsten und es ist nicht unbedingt notwendig etwas neues fest einzubauen. Grundsätzlich kommt aber jedes Modell erstmal infrage. Es ist letztendlich Geschmacksache. Besonders in kleinen Autos kann es vom Vorteil sein, wenn man keine großen Freisprechanlagen kauft, weil das einfach nervig sein könnte, ein kleiner FM-Transmitter ist da eventuell schon etwas angenehmer.

Bluetooth-Freisprecheinrichtung: So findest Du den richtigen Platz im Auto

Im Beitrag hast Du schon die verschiedenen Arten und Bauweisen der Bluetooth-Freisprecheinrichtungen kennengelernt. Sie können häufig an unterschiedlichen Stellen im Auto befestigt werden. Besonders beliebt ist das Anbringen an der Sonnenblende, da es oft unkompliziert, sicher und so einfach zu bedienen ist. Allerdings kann man so das Gerät während der Fahrt nicht laden.

Eine andere Möglichkeit wäre die Anbringung am Lenkrad oder an den Lüftungsschlitzen. Die Plug and Play Geräte werden einfach in den Zigarettenanzünder gesteckt. Teilweise können diese dann zusätzlich auch noch an den Lüftungsschlitzen befestigt werden.

Letztendlich gibt es nicht die richtige Lösung. Es ist einfach Geschmackssache wie man die Freisprechanlage am liebsten bedienen möchte.

Bluetooth-Freisprecheinrichtung zum Musikhören

Die meisten Bluetooth-Freisprecheinrichtungen werden zum Streamen von Musik verwendet. In der Regel stellt dies auch kein Problem dar. Allerdings solltest Du, wenn Du gerne Musik von guter Qualität hörst auf Geräte zurückgreifen, die entweder ein gutes Soundsystem verarbeitet haben oder eine FM-Transmitter-Funktion integriert haben, die es ermöglicht Musik über Dein Autoradio zu hören.

Frau öffnet Spotify App

Mit Bluetooth-Freisprecheinrichtungen kannst Du auch wunderbar Musik streamen.

Zubehör für Deine Bluetooth-Freisprecheinrichtung

Damit Du Deine neue Bluetooth-Freisprecheinrichtung auch optimal nutzen kannst, solltest Du Dir Gedanken zu folgendem Zubehör machen.

Smartphone

Wenn Du eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung nutzen möchtest ist es natürlich essenziell, dass Du ein Bluetooth-fähiges Handy oder Smartphone besitzt. Andernfalls kannst Du die Funktionen nicht nutzen. Smartphones sind natürlich besonders gut geeignet, weil Du so auch Musik streamen kannst.

Handyhalterung

Nur in den wenigsten Bluetooth-Freisprechanlagen ist eine Handyhalterung inklusive. Trotzdem kann sie Deine Autofahrt erleichtern. Du kannst so beispielsweise während einer Navigation nochmal nachschauen, ob Du richtig bist. Wenn Du außerdem eine Freisprechanlage hast, die lediglich die Nummer des Anrufers erkennt, siehst Du auf dem Bildschirm den dazugehörigen Namen.

Lademöglichkeit

Die meisten mobilen Bluetooth-Freisprecheinrichtungen funktionieren über einen Akku, der regelmäßig geladen werden muss. Daher ist ein Ladekabel mit passendem Adapter (am besten direkt für den Zigarettenanzünder) essenziell. Manchmal hast Du sogar die Möglichkeit an der Freisprechanlage Dein Handy laden zu können. In dem Fall solltest Du ein passendes Ladekabel parat haben.

Wo kann ich eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung kaufen?

Du kannst die Bluetooth-Freisprecheinrichtung bei vielen online Händlern kaufen. Wir haben die Geräte auf Amazon verlinkt. Alternativ kannst Du auch ein Elektronikfachgeschäfte vorbeischauen.

Wie teuer ist eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung?

Natürlich kommt es ganz darauf an, was Du haben möchtest. Je mehr Funktionen und je besser die Umsetzung, desto teurer wird die Freisprechanlage. In der Regel solltest Du aber nicht mehr als 100 Euro ausgeben müssen. Günstige Alternativen bekommst Du auch schon ab 15 Euro.

Welche Hersteller stellen gute Bluetooth-Freisprecheinrichtungen her?

Es gibt viele verschiedene Hersteller für Freisprechanlagen. Wir stellen Dir hier gute Firmen kurz vor.

Jabra

Das dänische Unternehmen Jabra ist Teil der GN Group und würde 1983 gegründet. Sie haben sich darauf spezialisiert Sound zu optimieren, dazu beschäftigen sie sich vor allem mit dem menschlichen Ohr. Außerdem möchten sie so viele Funktionen wie möglich aus ihren Produkten herausholen. Hier zeigen wir Dir die Jabra Freeway Freisprechanlage fürs Auto.

Pioneer

Das Unternehmen wurde 1938 unter dem Namen Fukuin Shokai Denki Seisakusho gegründet. Im Jahre 1961 wurde das Unternehmen dann in Pioneer umbenannt. Sie haben sich besonders auf den Bau von Lautsprechern und Autoradios spezialisiert. Mittlerweile stellen sie Produkte rundum das Thema Audio her. Hier zeigen wir Dir die Pioneer SPH-20DAB Freisprechanlage fürs Auto.

SuperTooth

SuperTooth ist ein französisches Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung von Bluetooth-Geräten spezialisiert hat. Viele große Firmen sind mit den Produkten der Firma ausgestattet. Hier zeigen wir Dir die SuperTooth Buddy Freisprechanlage fürs Auto.

Avantree

Das Unternehmen Avantree beschäftigt sich nun seit über 20 Jahren damit drahtlose Audiogeräte zu optimieren. Sie arbeiten dabei eng mit den Kunden, um die Produkte immer weiter zu verbessern. Hier zeigen wir Dir die Avantree CK11 Freisprechanlage fürs Auto.

Soaiy

Die Soaiy Group ist ein global erfolgreiches und noch dazu recht junges Unternehmen mit Gründung im Jahre 1996. Im Jahre 2011 wurde dann die Soaiy Shenzhen Branch gegründet, die sich auf die Entwicklung von Audio-Geräten spezialisiert hat. Hier zeigen wir Dir die Soaiy s32 Freisprechanlage fürs Auto.

ieGeek

Das Unternehmen hat sich besonders auf Sicherheitssysteme für Zuhause und Audioequipment spezialisiert. Hier zeigen wir Dir das ieGeek Bluetooth Autoradio.

Wie Du die Bluetooth-Freisprecheinrichtung richtig anschließt und einrichtest

Die Montage unterscheidet sich natürlich zwischen den Bauarten und Modellen. Die Plug and Play Geräte musst Du lediglich in den Zigarettenanzünder stecken, manche werden an der Lüftung oder Sonnenblende angebracht und die Festeinbau-Freisprecheinrichtungen werden wie der Name schon sagt fest eingebaut.

Besonders bei den Festeinbau-Freisprechanlagen ist ein höherer Aufwand notwendig, der sich aber langfristig durchaus lohnen kann. Bei guten Geräten hast Du eine ebenso gute Anleitung dabei, in der alles zur Montage drin stehen sollte. Falls Du aber trotzdem überfordert sein solltest, kannst Du besser einen Experten um Hilfe bitten. Außerdem kann der Ein- und Ausbau von Auto zu Auto einfacher oder komplizierter sein.

Hier siehst Du ein einfaches und schnell erklärtes Video, wie Dein Autoradio ganz einfach ausbaust und Deine neue Freisprechanlage einbauen kannst.

Jetzt musst Du nur noch Dein Handy oder Smartphone mit Deiner neueren Freisprecheinrichtung verbinden. Das machst Du ganz einfach über Bluetooth. Wenn Du die Geräte einmal gekoppelt hast, sollte die FSE Dein Handy zukünftig von selbst erkennen und automatisch verbinden. Bei Unklarheiten oder anderen Schwierigkeiten schaue einfach nochmal in die Bedienungsanleitung.

Zusammenfassung: Woran erkenne ich eine gute Bluetooth-Freisprecheinrichtung?

  • Lange Akkulaufzeit bzw. Sprechzeit
  • Multipoint
  • Sprachsteuerung
  • automatische An- und Abschaltung
  • Kontaktsynchronisierung
  • Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • einfache Handhabung

Bluetooth-Freisprecheinrichtung: Test-Übersicht

Testmagazin Bluetooth-Freisprecheinrichtung Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Bluetooth-Freisprechanlage fürs Auto zum Festeinbau

Auto-Freisprechanlagen-Günstig und sicher?

2002

 

2000

Nein

 

Nein

Hier klicken

Hier klicken

Öko Test kein Test gefunden / / /
Konsument.at kein Test gefunden / / /
Ktipp.ch Freisprecheinrichtungen: Gut und günstig im Auto telefonieren 2017 Nein Hier klicken

Stiftung Warentest: Bluetooth-Freisprechanlage fürs Auto zum Festeinbau

In dem Test wird ein Modell namens Elsa Vianect Blue Handsfree für einen Preis von 350 Euro vorgestellt. Die positiven Eigenschaften von Bluetooth-Freisprecheinrichtungen werden kurz vorgestellt, zum Beispiel, dass das Handy nicht während der Fahrt bedient werden muss und man trotzdem telefonieren kann. Wichtig zu erwähnen ist, dass der Artikel aus dem Jahre 2002 ist. Mittlerweile hat sich die Geräteauswahl wesentlich vervielfältigt und verbessert.

Stiftung Warentest: Auto-Freisprechanlagen-Günstig und sicher?

In dem Test wird grundsätzlich über die (damalige) Innovation der Bluetooth-Freisprechanlage gesprochen. Dabei wird diskutiert was für das Verwenden der Geräte notwendig ist, wie beispielsweise ein Handy. Auch hier gilt, der Test ist mittlerweile veraltet und entspricht nicht mehr den heutigen Standards.

Es gibt noch weitere Test zu Bluetooth-Freisprecheinrichtungen bei Stiftung Warentest, allerdings sind alle veraltet und daher nicht relevant für heutige Geräte. Aus diesem Grund werden wir diese hier nicht weiter aufführen.

Ktipp.ch: Freisprecheinrichtungen: Gut und günstig im Auto telefonieren

In dem Test wird die Freisprechanlage von Hama vorgestellt unter dem Aspekt, dass Freisprechanlagen gar nicht so teuer sein brauchen. Es werden Vorteile und Eigenschaften über beispielsweise das Verbinden und Telefonieren aufgezeigt. Der Test ist zwar wesentlich neuer als die von Stiftung Warentest, allerdings entwickeln sich gerade technische Produkte natürlich stets weiter, wodurch auch ein Artikel von 2017 heute nicht mehr aktuell sein muss.

FAQ- häufig gestellte Fragen zu Bluetooth-Freisprecheinrichtungen

Wenn Du jetzt noch offene Fragen haben solltest, dann schaue doch gerne in die FAQs, vielleicht findest Du dort die passenden Antworten.

Funktioniert die Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit meinem Handy?

Solange Du über ein Handy oder Smartphone mit Bluetooth-Funktion (2.1) verfügst, wird die Freisprechanlage mit Deinem Handy funktionieren.

Synchronisieren sich meine Kontakte automatisch?

Viele Freisprechanlagen haben leider keine Kontaktsynchronisation, das bedeutet, wenn man angerufen wird, wird lediglich die Nummer vorgelesen und nicht der Name des Kontakts. Manche Geräte können aber Kontakte erkennen, schaue dazu einfach mal in die Produktbeschreibung.

Kann ich mehrere Handys mit der Bluetooth-Freisprechanlage verbinden?

Damit Du mehrere Geräte gleichzeitig mit der Bluetooth-Freisprecheinrichtung verbinden kannst, muss das Gerät über eine Multipoint-Funktion verfügen. Infos darüber findest Du in der Regel in der Produktbeschreibung.

Wie schalte ich die Bluetooth-Freisprechanlage an?

Gute Geräte schalten sich automatisch an und aus. Die Plug and Play und Festeinbau Geräte schalten sich in der Regel mit dem Starten des Autos an. Alle anderen “guten” Geräte haben einen Erschütterungssensor eingebaut der auf das Einsteigen im Auto reagiert.

Wie lade ich meine Bluetooth-Freisprecheinrichtung auf?

In der Regel ist im Lieferumfang ein passendes Kabel vorhanden. Meist wird auch ein Adapter für den Zigarettenanzünder mitgeliefert. Du kannst dann also entweder Zuhause über das USB-Kabel laden oder direkt im Auto über Kabel und Adapter.

Weiterführende Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.